In meinem beruflichen Alltag habe ich mich vor allem der Arbeit mit Kindern verschrieben. Kinder in ihrer Entwicklung und  ihrem Heranwachsen zu unterstützen liegt mir besonders am Herzen und steht im Mittelpunkt meiner logopädischen Arbeit.

 

DSC 1568 kropped

 Ausbildung

 Studium der Logopädie an der Fachhochschule Joanneum in Graz

 

 Weiterbildungen und Zusatzqualifikationen

  • Jahreskurs zur Früherfassung und Frühtherapie sprachentwicklungsauffälliger Kinder nach B. Zollinger
  • Therapie des Cranio-Orofacialen Systems nach Castillo Morales und J. Brondo
  • Natürlicher Grammatikerwerb und Dysgrammatismus nach S. Kruse
  • Frühe Grammatiktherapie im interaktionellen Kontext
  • Mini Kids: Therapie mit stotternden Kindern nach P. Sandrieser
  • LAT-AS Konzept: Behandlung lateraler Aussprachestörungen
  • P.O.P.T. Diagnostik und Therapie kindlicher Aussprachestörungen nach Fox-Boyer
  • K-Taping in der Logopädie
  • NF!T Neurofunktionstherapie MUND nach E. Rogge
  • Mund-, Ess- und Trinktherapie im Kindesalter nach S. Renk
  • Fütterstörung im Baby- und Kleinkindalter nach S. Renk
  • Therapie mit CI-Trägern von 4 – 92 Jahren
  • Manuelle Stimmtherapie
  • Einführungskurs Unterstützte Kommunikation nach ISAAC-Standard
  • ÖGS Gebärdensprachgrundkurs

 

 Beruflicher Werdegang

  • Heilpädagogischer Kindergarten und integrative Zusatzbetreuung im Bezirk Fürstenfeld bis 2017
  • Therapeutisches Institut der Chance B in Gleisdorf
  • seit 2016 zusätzlich tätig in freiberuflicher Praxis
  • seit 2017 Lehrende an der FH Joanneum Graz am Studiengang Logopädie